section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Golden Retriever in einem Kofferaum

Für die nächsten Tage sind wieder sommerliche Temperaturen vorhergesagt. Die Temperatur in abgestellten Fahrzeugen steigt gerade bei direkter Sonneneinstrahlung schnell an, das kann schnell lebensgefährlich werden.

Bei den für die nächsten Tage angekündigten hohen Temperaturen ist es wie jedes Jahr wichtig auch an seine Liebsten zu denken. Egal ob Mensch oder Tier – niemand sollte alleine in einem verschlossenen Auto zurückgelassen werden. Die Polizei bittet wie jedes Jahr Vorsicht walten zu lassen.


Temperaturen von über 60 Grad


In geparkten Fahrzeugen kann die Temperatur bei geschlossenen Fenstern innerhalb von 10 bis 20 Minuten bereits auf bis zu 38 bis 45 Grad ansteigen. Bei längerer Abwesenheit oder stärkerer Sonneneinstrahlung können sogar Temperaturen über 60 Grad im Auto herrschen. Selbst bei leicht geöffneten Fenstern werden nur geringfügig niedrigere Temperaturen erreicht. Ein potentiell bedrohlicher Zustand für jedes Lebewesen.


Rettung nicht immer möglich


Kleinkinder, die sich nicht selbst befreien können, sind der Situation in einem überhitzten Auto schutzlos ausgeliefert. Immer wieder kommt es zu Rettungsaktionen der Polizei oder der Feuerwehr. Oft sind sich die Eltern der Gefahr bei kurzen Zeiträumen nicht bewusst. Auch die wandernde Sonne wird dabei gelegentlich vergessen. Genauso verhält es sich mit in Fahrzeugen zurück gelassenen Hunden oder anderen Tieren. Jedes Jahr müssen Tiere von der Polizei aus abgestellten Fahrzeugen gerettet werden. Doch manchmal kommt für sie leider jede Hilfe zu spät. Achten Sie deshalb darauf bei hohen Temperaturen niemanden in Ihrem Pkw zurückzulassen. Auch nicht für kurze Zeit!


Polizei Oberpfalz / RNRed
Bildquelle: bigstockphoto.com | Jane R

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben