section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Kunst, Medien und Autismus: Dieses Bild ist auch in der Ausstellung in Regensburg zu sehen.

Im Rahmen der Ausstellung „Alles fliegt, zu Fliegerpreisen“ werfen die Initiatoren Dr. Herbert Schwaab und Katharina Dietz einen Blick auf das Zusammenspiel von Kunst, Medien und Autismus.

Die Initiatoren Dr. Herbert Schwaab und Katharina Dietz werfen einen Blick auf das Zusammenspiel von Kunst, Medien und Autismus. Das Programm umfasst eine Einführung in eine kleine Mediengeschichte der Repräsentation von Autismus und wird um Medien-ästhetische Betrachtungen zur Ausstellung „Alles fliegt, zu Fliegepreisen“ von Professor Dr. Christiane Heibach von der Universität Regensburg ergänzt.



Eintritt und Anmeldung


Die Besucherinnen und Besucher lernen außerdem Gebrauchsweisen von Medientechnologien im Autismus-Spektrum kennen. Ergänzend zur Ausstellung, die noch bis 18. Juni in der Stadtbücherei am Haidplatz zu sehen ist, wird im Rahmen des Symposiums Videokunst von Christiane Denck gestreamt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Das Symposium findet am Samstag, den 21. Mai, von 16.00 bis 20.00 Uhr statt.


Stadt Regensburg | Amt für Weiterbildung | Stadtbücherei / RNRed
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Andrea Rausch

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben