section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /var/www/vhosts/regensburger-nachrichten.de/httpdocs/templates/codeDESIGN_J39/html/layouts/joomla/content/full_image.php on line 45

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /var/www/vhosts/regensburger-nachrichten.de/httpdocs/templates/codeDESIGN_J39/html/layouts/joomla/content/full_image.php on line 45




Fast drei Wochen ist es her, als sich der Alltag von Tanja Schweiger um 180 Grad wendete. Sie wurde zur neuen Landrätin gewählt ? eine Aufgabe, die mit viel Verantwortung und Pflichten verknüpft ist. Eine Gratwanderung zwischen Beruf und Familie. Wir durften Schweiger in der heimischen Küche besuchen.


"Essig, ich weiß gar nicht wo der ist?.da sieht man mal wie oft ich koche" scherzt Tanja Schweiger während sie das Salatdressing anrührt. Ein herrlicher Duft verbreitet sich in ihrer Küche. Sie kocht mit uns heute ihr Lieblingsrezept: Spaghetti mit Ingwer. "Eigentlich habe ich nicht viel Zeit zum Kochen", so Schweiger.


Gedacht ? Getan. Tanja Schweiger empfing uns mittags in ihrer Küche im zehn Kilometer von Regensburg entfernten Pettendorf. Gerade erst vom Osterurlaub heimgekehrt und eigentlich eine Menge Arbeit vor sich, fand sie dennoch kurzfristig Zeit für uns.

"Beim Kochen muss alles möglichst einfach und schnell gehen, trotzdem darf der gute Geschmack dabei nicht zu kurz kommen", so Schweiger. Gerade im Sommer greift sie zu Ingwer, einer leichten und erfrischenden Zutat. Zuerst setzen wir Wasser auf, um anschließend die Zutaten zu schnippeln: Zwiebel, Knoblauch und Ingwer. Ein richtiges Rezept mit exakten Mengenangaben gibt es nicht, die Politikerin selbst hat sich dieses Gericht von Freunden abgeschaut und variiert die Mengen je nach Belieben.

Brrrrring ? das Handy klingelt. Als Landrätin muss man eben immer erreichbar sein. Leider lassen ihr Job im Landratsamt Regensburg, als Abgeordnete im Bayerischen Landtag und vor allem der als Mutter eines eineinhalbjährigen Sohnes nicht viel Zeit für ausgedehnte Kocherlebnisse zu, obwohl die wunderschöne helle Küche zum Werken geradezu einlädt. Die wenige Zeit, die sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Hubert Aiwanger und ihrem Kind verbringen kann, nutzt sie lieber draußen im Freien. Ob Besuche im Tierpark oder Herumtollen auf Spielplätzen, ein früher Bezug zur Natur ist ihr in der Kindererziehung sehr wichtig.

Hirse-Spaghetti kommen in das kochende Wasser. "Ich versuche mit möglichst wenig Kohlenhydraten und glutenfrei zu kochen", verrät sie uns. Tanja Schweiger greift zum Öl und erwähnt nebenbei, dass selbiges Rapsöl nur drei Kilometer von Pettendorf entfernt produziert werde. "Regionalität liegt mir sehr am Herzen", so die junge Mutter. Egal ob Rucola-Salat oder ein leckeres Rinder-Steak, Schweiger vertraut auf Produkte, deren Herkunft sie kennt.

Wir geben die Zutaten in die heiße Pfanne mit Öl und reiben nebenbei ein wenig Parmesan auf. Um sich neben der alltäglichen politischen Arbeit, welche für Tanja Schweiger insofern eine neue Herausforderung darstellt, als dass sie in ihrer neuen Position im Landratsamt mit über 400 Mitarbeitern gemeinsame Ziele umsetzt, kann sie sich beim Saxophon-Spielen entspannen und einfach einmal abschalten. Mit anderen Musikern, die, wie sie mit einem Zwinkern sagt "auch nie Zeit haben", trifft sie sich zum gemeinsamen Üben.

Bevor es ans Abschmecken geht, kommt noch ein Schuss Milch in die Pfanne, zum Neutralisieren. "Der eine mag es schärfer, der andere weniger. Nach Herzenslust kann man so mehr Nudeln oder Milch dazugeben", so Tanja Schweiger. Rasch den Tisch im Wohnzimmer gedeckt und das Dressing für den Rucola-Salat zubereitet, dürfen wir endlich das Resultat unserer Kochkünste probieren. Wir sind uns einig: Ingwer-Spaghetti sind ein wirklich leckeres und rasch gekochtes Sommergericht!

Nach einem wirklich netten und unterhaltsamen gemeinsam Kochen verabschieden wir uns, für Tanja Schweiger geht's weiter zum nächsten Termin. Als Politikerin ist man eben immer auf Achse. Für ein leckeres, leichtes Ingwermenü aber muss neben all dem Trubel auch einmal Zeit sein!

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben