section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die Oberpfälzer SPD-Chefin Carolin Wagner soll für die SPD in Stadt und Landkreis Regensburg ins Rennen um das Bundestagsmandat gehen. Die Vorstandschaft des SPD-Unterbezirks Regensburg hat die 37-Jährige einstimmig nominiert. Wagner muss sich am 22. November den Delegierten stellen – bislang ohne Gegenkandidat.

Wagner ist seit Jahren in der SPD aktiv. Seit 2004 ist sie SPD-Mitglied, kürzlich schaffte sie es bis an die Spitze der Bezirksebene. Gemeinsam mit Franz Schindler ist sie Vorsitzende der Oberpfalz SPD und bildet damit die erste Doppelspitze der SPD in Bayern. Wagner lebt in Lappersdorf und arbeitet als Referatsleiterin an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Aufgewachsen ist sie in Altenstadt/WN. Das Studium der Germanistik führte sie 2002 in die Domstadt. 

Für die SPD engagiert sich Wagner seit mehr als zehn Jahren ehrenamtlich. Das Interesse für Politik entstand schon in ihrer Jugend. „Ich komme aus einer Gewerkschafter-Familie. Meine Eltern haben während des Abendessens oft über Politik diskutiert. Themen wie Arbeitnehmerrechte und Tariflöhne standen bei uns quasi auf der Tagesordnung“, so Wagner. 

Eng mit den Arbeitslöhnen verbunden ist ein weiteres Thema von Wagner – die Kluft zwischen Arm und Reich: „Wir müssen durch ein gerechtes Steuersystem endlich mehr Umverteilung schaffen, damit die sehr starken Schultern wieder mehr herangezogen werden für die Finanzierung der Schulen, der Straßen und Brücken, für unsere Krankenhäuser und vieles mehr“, so Wagner.

Regensburgs Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist von der Kandidatur Wagners begeistert: „Ich habe Carolin in den vergangenen Jahren als äußerst engagierte, kämpferische und leidenschaftliche Sozialdemokratin kennengelernt. Gerade im Bereich der Gleichstellung hat unsere Gesellschaft noch viele Aufgaben zu
erledigen und ich traue ihr hier sehr viel zu", so Maltz-Schwarzfischer.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Alexander Roth

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer