section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
In einer Woche, und damit einen Monat früher als in den Vorjahren, öffnet das Wöhrdbad seine Pforten. Die Vorbereitungen dafür laufen schon seit dem 18. März auf Hochtouren. Es wird geschrubbt, geputzt, geprüft und erneuert.

"Damit sind wir rund einen Monat früher dran als die Vorjahre. Denn wegen der großen Westbad-Sanierung, die auch eine Schließung des Bads ab 8. April bis voraussichtlich Ende des Jahres mit sich bringt, öffnen wir das Wöhrdbad früher als sonst schon am 1. Mai", erklärt Bernd-Reinhard Hetzenecker, Hauptgeschäftsführer der Regensburger Badebetriebe GmbH (RBB).

Zwei bis vier RBB-Mitarbeiter und zahlreiche Fachfirmen sind täglich im Wöhrdbad im Einsatz, um das Freibad aus dem Winterschlaf zu erwecken.

Bevor die Becken geschruppt werden können, müssen alle defekten Fliesen ausgewechselt werden. Danach erst wird von Hand geschrubbt und gebürstet. Wenn alles blitzt und blinkt kann mit der Befüllung der Becken angefangen werden, was bedeutet, dass mehr als 4 Millionen Liter Wasser  in mehr als 120 Stunden in die Becken gepumpt werden. Und dann dauert es wiederum einige Tage, bis sich das Wasser anhand der eigenen Solaranlage auf gemütliche 24 Grad Celsius erwärmt hat.

Doch mit dem Befüllen der Becken ist es nicht getan, auch die Sanitäreneinrichtungen müssen geputzt un erneuert werden, ebenfalls kommt der TÜV vorbei und überprüft Rutsche, Sprungturm, Spielplatz und Elektrotechnik. Ganz zu schweigen von der Arbeit an der Gartenanlage.

Erfgreulich ist, dass die Eintrittspreise 2013 stabil bleiben. Für Erwachsene gibt es den Freibad-Spaß für 3,80 Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren sowie Schüler, Studenten und Auszubildende ab 15 bis 24 Jahren zahlen nur 2,00 Euro. Kinder bis zu einer Körpergröße von einem Meter haben im Wöhrdbad generell freien Eintritt, unter 8 Jahren dürfen sie jedoch nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Bad.

Weitere Informationen gibt es unter www.rbb-regensburg.de und unter der Nummer 0941/  6012922.

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer