section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Allergiker sollten mit dem Start der Birkenpollenaison genau darauf achten, was ihnen auf den Teller kommt. Denn wer auf Pollen allergisch reagiert, hat meist auch mit bestimmten Obstsorten sowie Gemüse Probleme. Grund ist deren botanische Verwandtschaft.

Die Allergene der Birkenpollen kommen in ähnlicher Form auch in einigen Lebensmitteln vor und können daher die gleichen Krankheitssymptome auslösen. Im Fachkreis spricht man dann von Kreuzallergien. Nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes sind mehr als die Hälfte der zwölf Millionen Pollenallergiker in Deutschland von Kreuzallergien betroffen. Eine individuelle Ernährungsberatung kann klären, wie sich Kreuzallergien am besten umgehen lassen.

Besonders achten sollten Allergiker in jedem Fall auf Soja, das in den letzten Jahren als Allergieauslöser an Bedeutung gewonnen hat. Produkte, die Sojaprotein enthalten, können bei Birkenpollenallergikern zu schweren allergischen Reaktionen führen. Sojabestandteile werden in zahlreichen Lebensmitteln eingesetzt, zum Beispiel als Emulgator oder Bindemittel. Sie können in Margarine, Mayonnaise, Salatsoßen, Kaffeeweißer, Fischkonserven, Ketchup, Brot, Gebäck, Süßwaren, Kartoffelprodukten und Aufschnitt enthalten sein. Soja kommt auch bei vielen Halbfertig- oder Fertigprodukten der "Fix-food-Küche" vor. "Sojaeiweiß ist Grundbestandteil des Essens geworden", so Buck. Erwachsene verzehren täglich kleine Mengen, meistens ohne es bewusst wahrzunehmen.

Die BARMER GEK rät: Den besten Schutz bieten unverarbeitete oder nur wenig verarbeitete Lebensmittel. Bei verpackten Lebensmitteln hilft ein Blick auf das Etikett. Sojabestandteile müssen gekennzeichnet werden. Für unverpackte Lebensmittel gibt es jedoch keine Kennzeichnungspflicht. Gehen sie auswärts essen, sollten Sie nur Speisen bestellen, bei denen das Personal auf Nachfrage ausschließen kann, dass Soja enthalten ist.
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer