DIY: Biergartenschmankerl


diy biergartenschmankerl fullWir haben wieder die schönste Jahreszeit von allen erreicht: den Sommer. Die Temperaturen sind noch nicht so heiß, dass man das Gefühl hat sein Schicksal mit einem Brathendl zu teilen und trotzdem lau genug, dass man es sich bis spätabends draußen gemütlich machen kann. Egal ob Sie den Sommer nun im Biergarten verbringen wollen, am See mit Freunden oder ganz klassisch auf der Jahninsel, Verpflegung ist dabei ein Muss. Damit Sie schon daheim etwas zu essen für sich und Ihre Freunde oder Familie vorbereiten können und nicht panisch nach etwas Essbarem suchen müssen, wenn der Hunger naht, haben wir für Sie ein paar einfache und schnelle Rezepte für typisch bayrische Schmankerl vorbereitet.

1.       Obatzda

Der einfache Brotzeit-Klassiker in Bayern. Genießen Sie ihn mit frischen Brezen und einem kühlen Bier.

Zutaten:

200g Camembert

2 El Butter

1 Zwiebel

1TL Kümmel

Salz, Pfeffer, Paprikapulver (Edelsüß)

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken und Kümmel leicht zerstoßen. Anschließend den Camembert zerdrücken und gut mit der Butter mischen. Gewürze und Zwiebel zufügen.

2.       Bayrischer Wurstsalat für 4 Personen

Da hat man Mitleid mit den Vegetariern. Denn ein guter Wurstsalat gehört zur Brotzeit wie das Popcorn zum Kino.

Zutaten:

500g Lyoner

2 rote Zwiebeln

2 EL Sonneblumenöl

300ml Wasser

150 ml Weißweinessig

3EL Schnittlauch

1 Prise Zucker

Salz und Pfeffer

Optional: Essiggurken, Süßer Senf

Zubereitung:

Lyoner schälen und Streifen oder Scheiben schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Essig, Öl, Wasser und Zucker vermischen und mit Salz und Pfeffer, sowie nach Belieben süßem Senf abschmecken. Alles vermischen und abgedeckt zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Zum Schluss Schnittlauch zugeben. Wenn Sie es gerne etwas saurer mögen vor dem Marinieren noch ein paar geschnittene Essiggurken hinzufügen.

3.       Kartoffelsalat

Lecker und Nahrhaft: der Kartoffelsalat. Ob mit oder ohne Beilage, das Kartoffelgericht füllt den Magen und kann zu jeder Tageszeit genossen werden.

Zutaten:

500g festkochende Kartoffeln

Etwas heiße Gemüsebrühe

2 EL Apfel- oder Weinessig

2 EL Öl

1 Zwiebel

Salz und Pfeffer

Wer mag: Schnittlauch oder Petersilie, Essiggurke, Speck.

Zubereitung:

Kartoffeln kochen bis sie gar, aber nicht zu weich sind. In der Zwischenzeit Zwiebeln würfeln und mit Gemüsebrühe, Essig und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann Schnittlauch und eine feingewürfelte Essiggurke dazugeben. Die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zur Marinade geben und gut vermengen. Für eine würzigere Variante Speck anbraten und dazugeben.
Bildquelle: pixelio.de | jürgen heimerl



FACE EN VOGUE Finale - Fotogalerie
Das FACE EN VOGUE Finale 2017 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

Werbung


Werbung

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
x
zum Seitenanfang