Verpackungsfreier Lieferdienst in den Startlöchern


Das Regensburger Start-up hinter dem Restaurantführer vanilla bean bringt dieses Jahr den weltweit ersten verpackungsfreien Restaurant-Lieferdienst auf den Weg – CO2-frei, fair und 100 % vegan.
 
Auch die Essenslieferungen sollen mit dem „Liefersystem der Zukunft“ plastikfrei werden. Wer sich öfter Essen nach Hause oder ins Büro bestellt, kennt das Dilemma. Die Verpackung nimmt den Großteil der Bestellung ein, der Müll ist schnell voll mit Verpackungsbehältern und Plastiktüten. Abhilfe soll ein verpackungsfreier Lieferdienst schaffen. Das Regensburger Startup vanilla bean verkündet: „Es ist Zeit für eine neue Art Essen auszuliefern.“ Zurzeit bietet vanilla bean einen Restaurantführer für vegane Restaurants in einer App. Aber sie wollen mehr.

Der weltweit erste umweltfreundliche und verpackungsfreie Lieferdienst mit Fokus auf ein pflanzliches Essensangebot kommt als nächstes. Starten soll der Lieferdienst im Sommer 2019 zunächst in Berlin. Dabei wird komplett auf Einwegverpackungen verzichtet. Stattdessen etabliert vanilla bean ein Mehrwegsystem aus wiederverwendbaren Boxen, die kompostierbar und fair produziert sind. Geliefert wird CO2-neutral mit Lastenrädern. Das Lieferangebot ist zudem auch rein vegan. „Unsere Mission ist zu zeigen, dass umweltfreundlicher Konsum einfach geht“, so Mitgründer Fabian Kreipl. Eine jetzt gestartete Finanzierungsrunde auf der Investment-Plattform Companisto soll den Ausbau zum bundesweiten Lieferservice ermöglichen.

Preisgekrönte Restaurantführer-App

Bisher kannte man das Regensburger Start-Up vanilla bean als mehrfach preisgekrönte Restaurantführer-App für veganfreundliche Lokale. Der Fokus lag seit jeher auf Nachhaltigkeit: Die vanilla bean-App zeigt Nutzern, welche Lokale nicht nur ein veganes Angebot haben, sondern auch regionale, Bio- oder Fairtrade-Produkte verwenden. Mit dem Restaurantführer als Basis wird vanilla bean nun zu einem nachhaltigen, verpackungsfreien Lieferdienst erweitert. Denn knapp 50 % des weltweit erzeugten Plastikmülls stammen von Verpackungen. Und Plastikmüll ist ein großes Problem: Acht Millionen Tonnen landen jährlich in den Weltmeeren. Schätzungen zufolge wird bis 2050 mehr Plastik in den Meeren schwimmen als Tiere.
 
Über vanilla bean

Vanilla bean ist die App des Start-ups Grünzeug GmbH aus Regensburg. Das Gründerteam
setzt sich zusammen aus den App-Spezialisten Christian Hengl, Fabian Kreipl, Tobias Kreß
und Bastian Schumacher. Mit vanilla bean verfolgt das Grünzeug-Team den Traum, eine
nachhaltige Lebensweise so einfach zu machen wie eine konventionelle – ganz egal wo man
sich gerade befindet.
 
Weitere Informationen gibt es unter: www.vanilla-bean.com
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | vanilla bean



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
x
zum Seitenanfang