section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Endlich durchstarten, am besten in der Heimat: Die Jobbörse der Eckert Schulen ist der Treffpunkt lokaler Branchengrößen. Rund 70 Unternehmen aus der Region präsentieren am Donnerstag, 04. April, ihre Vakanzen am Campus Regenstauf. Vom Großkonzern bis hin zum Kleinbetrieb, vom Ingenieurdienstleister über Handwerksbetrieb bis hin zum Logistikunternehmen: Sie alle freuen sich auf einen regen Austausch mit engagierten Nachwuchsfachkräften, mit ihren potentiellen Mitarbeitern.

In lockerer Atmosphäre durch die Gänge schlendern, ein ungezwungenes Gespräch an den Messeständen führen und am Ende des Tages vielleicht den Traumjob finden: Die Jobbörse der Eckert Schulen ist längst der Pflichttermin für alle Fachkräfte aus dem Raum Ostbayern, die beruflich einsteigen, aufsteigen oder umsteigen möchten. „Viele Besucher haben an Ort und Stelle ihre Bewerbungsunterlagen zur Hand, tauschen Kontaktinfos oder vereinbaren gleich ein Vorstellungsgespräch“, sagt Andrea Radlbeck. Die Pressesprecherin der Eckert Schulen weiß aus Erfahrung, wie das erste Kennenlernen zum Erfolg wird: „Gehen Sie offen und selbstbewusst auf die Mitarbeiter am Messestand zu. Gestalten Sie das Gespräch individuell und zeigen Sie Ihr Interesse“, so ihr Rat an alle Jobsuchenden.

Längst gelten die Eckert Schulen als „Matchmaker“ für Fachkräfte und Arbeitgeber, das 360-Grad-Bildungskonzept beinhaltet mehr als die reine Wissensvermittlung. Während das Excellence-Partnership-Programm qualifizierte Fachkräfte und erfolgreiche Unternehmen aus dem Raum Ostbayern zusammenbringt, wandte sich mit zahlreichen Fachverbänden aus der Stein- und Erdenindustrie erst kürzlich eine gesamte Branche an die Eckert Schulen. Auf der Suche nach neuen Wegen der Nachwuchssicherung entstand so eine bundesweit einmalige Weiterbildung zum Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK. Und auch Umschülern und Rehabilitanden des Berufsförderungswerks Eckert erleichtert das einmalige Eckert-Network den (Wieder-)Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Eckert Schulen

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer