section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Marketing

Werbung begegnet uns überall in unserem Leben. Es ist praktisch nicht möglich, sich den Botschaften von der Wirtschaft, von Initiativen, Parteien und Veranstaltungen zu entziehen. In dieser Reizüberflutung besteht die Gefahr, dass die eigene Nachricht im Dickicht des Werbedschungels untergeht.

Kreativität für Überraschendes

Umso wichtiger ist es für die Marketingabteilungen, etwas Überraschendes, Originelles zu schaffen. Wer heute erfolgreich werden will, muss eine Story erzählen und sie visuell außergewöhnlich präsentieren. Werbung wird immer mehr zu einem Kunstwerk, das einen Spannungsbogen aufbaut und auf eine ästhetisch anspruchsvolle Art die Botschaft transportiert.

Moderne Möglichkeiten der Computertechnik haben der Werbeindustrie neue Möglichkeiten gegeben, auf ein Produkt aufmerksam zu machen. Für einen Zoo reicht heute nicht mehr die Aussage, dass man exotischen Tieren ganz nahe kommen kann. Die Botschaft muss den Betrachter fesseln. Reklame mit einfachen Slogans wie „Kauft Essig!“ hat ausgedient, weil sie dem Verbraucher nichts Neues vermittelt.

Hochwertige Werbegeschenke beliebt

Marketing ist nicht auf die audiovisuelle beschränkt. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, größere noch mehr. Wenn der Fleischer dem Kind eine Scheibe Wurst gratis über die Theke reicht, geschieht das nicht nur aus Nächstenliebe. Er kann sich darauf verlassen, dass das Kind seine Eltern bald fragt: „Wann gehen wir wieder zum Fleischer?“ Ein uralter Trick, der immer noch funktioniert.

Auch bei den Werbegeschenken hat in den letzten Jahren eine Reizüberflutung eingesetzt. Ein billiger Kugelschreiber mit dem Firmenlogo beeindruckt heute keinen Verbraucher mehr. Hochwertige Artikel, wie sie bei www.maxilia.de angeboten werden, zeugen von einer hohen Wertschätzung des Kunden. Der Kugelschreiber gehört immer noch zu den gefragtesten Werbeartikeln, allerdings erwarten die Umworbenen heute mehr als einen einfachen Plastik-Kuli.

Hoher Gebrauchswert erhöht die Wirkung

Bei der Wahl der Werbegeschenke dürfen Unternehmen kreativ sein. Für Verbraucher sind vor allem Dinge willkommen, die einen Nutzen haben. Dies kann ein Eiskratzer für den Winter sein oder eine Tasse für den morgendlichen Kaffee. Beliebt sind T-Shirts, bei denen sich die Designer mehr als den Aufdruck eines Werbelogos einfallen lassen haben.

Gut kommen Illustrationen an, die mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht werden können. Hier zeigt sich exemplarisch, wie wichtig die künstlerische Note für eine erfolgreiche Kampagne ist. Ein Klassiker sind Kalender mit Werbeaufdruck, die nicht nur in Büros den aktuellen Tag anzeigen. Taschen und Beutel werden ebenfalls gern genommen. Ideal ist, wenn sie nicht nur das Markenlogo transportieren. Ein cooler, zum Unternehmen passender Slogan oder eine aufwendige Grafik sorgen für mehr Aufmerksamkeit.

Jahrtausendealte Marketingmaßnahme

Werbegeschenke gab es schon in der Antike. In den alten Demokratien erkannten die Wähler schnell, dass Politiker Wahlversprechen meist nicht halten. Also mussten die Kandidaten zu anderen Mitteln greifen, um Wähler zu manipulieren und zu bestechen. Aber auch Herrscher sind nicht unbestechlich, was sich ebenfalls seit Jahrtausenden einflussreiche Bürger zunutze machen.

Mit edlen Geschenken konnten sie Entscheidungen für sich beeinflussen. Heute ist dies nicht mehr so einfach, denn dies wäre Korruption. Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, einflussreiche Politiker für die eigenen Interessen zu gewinnen. Das Zauberwort heißt Lobbyismus.

Fazit

Der Verbraucher ist anspruchsvoller geworden, was nicht zuletzt einer Reizüberflutung durch die Neuen Medien geschuldet ist. Die Lösung ist kreative Werbung, die eine Story erzählt, den Konsumenten packt und ein Bedürfnis erzeugt.
Bildquelle: bigstockphoto.com | marcovector
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer