section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Um die Besonderheiten und verkannten Eigenschaften des Bieres dreht sich ein Vortrag des Regensburger Professors Dr. Jörg Mertins. Am 26. Juni 2012 erklärt der Physiker am Goethe-Gymnasium die kuriosen Gesetze des Gerstensaftes.

In vino veritas (Im Wein liegt Wahrheit), das ist allseits bekannt. Aber was ist mit cervisia bzw. Bier? Was steckt denn da drin? Klar, Gerste, Wasser, Malz und Hopfen. Aber auch eine ganze Menge Physik. Solch saftiges Thema traut man der trockenen Wissenschaft zunächst wohl eher nicht zu?

Dr. Jörg Mertins von der Fakultät für Physik der Universität Regensburg demonstriert in seinem Gastvortrag, den er am Dienstag, dem 26. Juni 2012, im Regensburger Goethe-Gymnasium halten wird, auf unterhaltsame Art und Weise, wie der Wissensdurst rund um das Nationalgetränk der Deutschen gelöscht werden kann. Denn Bier ist eine äußerst komplizierte Flüssigkeit, die uns zahlreiche physikalische Gesetze anschaulich näher bringen kann.

Der öffentliche Abendvortrag mit dem Titel "Physik im Bier" findet um 20 Uhr in der Aula des Goethe-Gymnasiums (Goethestraße 1, 93049 Regensburg) statt. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben