section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am 01.05. startet das stadtnahe Wöhrdbad in die Freibadsaison. Früher als sonst, da das Westbad wegen Sanierungsarbeiten geschlossen werden musste. Um den Besuchern ein angenehmes Badevergnügen zu bereiten, wird das Wasser daher ? falls notwendig ? zusätzlich beheizt.

Das Wöhrdbad ist täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. "Wegen der Westbad-Schließung können sportliche Frühaufsteher in dieser Saison das 50-Meter-Sportbecken im Wöhrdbad bereits ab 7 Uhr nutzen", informiert Reinhard Hetzenecker, Hauptgeschäftsführer der Regensburger Badebetriebe GmbH (RBB). Bei ungünstiger Witterung könne von diesen Zeiten jedoch abgewichen werden. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0941 / 601-2922.

Freibadvergnügen pur

Bis voraussichtlich Mitte September lockt das Wöhrdbad mit vielen Attraktionen: 50-Meter-Sportbecken mit Sprungturm, großes Kinderbecken mit Wasserrutsche, Strömungskanal, Planschbecken mit Wasserpilz sowie einen schönen Abenteuerspielplatz für die Kleinsten. 14.000 Quadratmeter idyllische Liegewiese mit Schatten des alten Baumbestandes warten auf entspannungssuchende Besucher. Für das leibliche Wohl wird auf der sonnigen Garten-Terrasse gesorgt.
 
Eintrittspreise

Erwachsene zahlen im Wöhrdbad für einen ganzen Tag Freibad-Vergnügen 3,80 Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren sowie Schüler, Studenten und Auszubildende ab 15 bis 24 Jahren zahlen nur 2,00 Euro. Kinder bis zu einer Körpergröße von einem Meter haben im Wöhrdbad generell freien Eintritt, unter 8 Jahren dürfen sie jedoch nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Bad.
 
Aktion im Wöhrdbad und Hallenbad: Kleine Engel brauchen Flügel

Sicherheit ist beim Schwimmen und Baden das A und O. Trotz vieler Sicherheitskräfte liegt die Aufsichtspflicht für Kinder in den Bädern bei den Eltern beziehungsweise bei den Begleitpersonen. In den Regensburger Bädern dürfen aus Sicherheitsgründen pro Aufsichtsperson nur zwei Kinder unter acht Jahren mitgenommen werden. Um den Sicherheitsaspekt noch zu verdeutlichen, veranstaltet die RBB auch in diesem Jahr zum Start in die Freibadsaison am 1. Mai die Aktion "Kleine Engel brauchen Flügel". Am Aktionstag verteilen RBB-Mitarbeiter im Wöhrdbad und Hallenbad in der Gabelsbergerstraße kostenlos Schwimmflügel an Kinder, die keine eigenen dabei haben. "Damit wollen wir ein Zeichen für die Sicherheit der jüngsten Badegäste setzen. Schwimmflügel und aufmerksame Begleitpersonen sind ein Muss für Badbesuche mit Kindern", betont Hetzenecker. Wasserbälle und andere aufblasbare Wasserspielgeräte bringen Spaß, bieten aber keinen sicheren Schutz.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben