section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Ein spektakulärer Abend ohne Musik? Unmöglich! Deswegen treten beim Face And Fashion Finale am 05. Mai 2018 gleich mehrere Live-Musiker für Sie auf. Darunter Cornelia Patzlsperger, Singer-Songwriter Philipp Volksmund, Alicia Awa Beissert, Daniele Negroni und Emil Kusmirek.

Cornelia Patzlsperger

Popmusik mit Harfe – Geht nicht? Geht doch! Bis die Harfe die Hauptrolle in Cornelias Leben übernehmen durfte, führte  sie ihr musikalischer Weg über Flöte, Hackbrett, Piano bis hin zur Kirchenorgel.  Seitdem entlockt Conny ihrem klassischen Instrument freche Töne zu frechen Texten. Bekannt wurde die Tölzerin 2009 in den Top-Ten-Live-Shows von 'Deutschland sucht den Superstar' auf RTL. Es dauerte nicht lange, bis auch Peter Maffay auf sie aufmerksam wurde und mit Cornelia einen Song aufnahm und live in der ARD bei 'Tribute to Bambi' performte. Sie entführt ihre Zuhörer in eine faszinierende Welt, in der ihre intime Stimme, moderne Drumbeats sowie selbst geschriebene Texte mit den modernen Harfenklängen verschmelzen und zum mitgrooven anregen.

Ihre Version von Duffys 'Mercy' sehen Sie hier:
https://youtu.be/7wqSi2zzWgk



Philipp Volksmund

Seit seinem zehnten Lebensjahr macht Philipp Volksmund Musik und textet auf Deutsch. Vor elf Jahren zog es den 38-Jährigen von Stuttgart nach Berlin, wo er mittlerweile lebt, textet, musiziert und arbeitet. Mal schreibt er Texte nur für sich und mal für andere Künstler und Freunde wie Thomas Godoj, Staubkind, Andreas Bourani, Marie Bothmer oder Alexander Klaws. Mit seiner früheren Band FREISTIL veröffentlichte er bei BMG Ariola zwei LPs, nahm am Eurovision Songcontest teil und spielte viele Konzerte und Tourneen. Hartmut Engler von PUR gilt als Entdecker und Mentor von Philipp Volksmund. Mit 'Flammenwerferherz' veröffentlicht er jetzt seine erste Solo-Single! Die EP 'Platz für Neues' folgt jetzt im April 2018.

Das Musikvideo zur Single finden Sie hier:
https://youtu.be/I6ZqTKSflZ4



Alicia Awa Beissert


Auf großen Bühnen stand Awa (20) schon öfters. In ihrer Kindheit spielte sie Theater, tanzte Ballett und war sieben Jahre lang Tanzmariechen. Bekannt wurde sie durch 'The Voice of Germany'. In den Blind Auditions buhlten alle Jury-Mitglieder der TV-Show um die Wahnsinnsstimme von Awa aus Castrop-Rauxel. Mit Andreas Bourani durchlebte sie drei Runden, mauserte sich zum Publikumsliebling. Nur knapp verpasste die Abiturientin den Einzug in die finalen Live-Shows. Nach einer kurzen Inspirationsphase mit Peter Fox ließ ihre erste Single nicht lange auf sich warten: 2017 peppte Awa den alten Mungo-Jerry-Hit 'In the Summertime' mit ihrer funkigen Soul-Stimme auf Deutsch interpretiert neu auf.  Die nächste Single ist gerade in Arbeit.

Awas Interpretation von Summertime:
https://youtu.be/iLlSCHkgbg8


Daniele Negroni


In Italien geboren kam Daniele (22) im Kleinkindalter mit Mutter und Bruder nach Deutschland. Dort legte Daniele schon früh den Grundstein für seine spätere Musikkarriere: Mit sechs Jahren begann er Schlagzeug zu spielen, später folgten auch Gesangs- und Gitarrenunterricht. Seine Jugend verbrachte er in Regensburg. Bekannt wurde Daniele 2012 als Finalist und Zweitplatzierter der neunten Staffel der RTL-Castingshow 'Deutschland sucht den Superstar'. Durch sein großes Gesangstalent, aber auch durch seine unbeschwerte Ausstrahlung konnte der DSDS-Kandidat mit den bunten Frisuren die Herzen der Jury und der Zuschauer für sich gewinnen. Mit seinem Debütalbum "Crazy" erreichte Daniele in Deutschland und Österreich Goldstatus. Außerdem erhielt er ECHO-Nominierungen in den Kategorien "Newcomer National" und "Bester Künstler Rock/Pop National“. Auch sein zweites Album "Bulletproof" schaffte es 2013 in die Top 10 der Charts. Im Januar 2018 mischte Daniele das RTL 'Dschungelcamp' auf und wurde von den Zuschauern abermals ins Finale gewählt! Einen Tag vor dem FACE AND FASHION Finale erscheint sein drittes Album.

'Too far' von Daniele Negroni: https://youtu.be/Xm6aomxL_xY


Emil Kusmirek

Harte Arbeit — und der unbedingte Glaube an den Erfolg. Mit diesem Ziel vor Augen absolvierte Emil (28) nach seinem Abitur in Polen eine professionelle klassische Ballett- und Jazztanz-Ausbildung. Der Durchbruch gelang ihm in Deutschland durch die Teilnahme bei 'Das Supertalent' von RTL. 2012 gelangte er auf Anhieb bis ins Finale. Drei Jahre später lud ihn Dieter Bohlen persönlich ein, als Gaststar in der Show aufzutreten. Er bezeichnete Emil als den besten Tänzer, den er je gesehen habe. 2016 tanzte sich Emil erneut ins Finale der RTL-Show und direkt in die Herzen der Zuschauer. Heute betreibt er ein eigenes Tanzstudio bei Köln und wird regelmäßig für unterschiedliche Gala-Auftritte, die Fashion Week oder TV-Shows gebucht.



Neben diesen fünf Künstlern werden noch weitere Special Acts, bekannte Celebrities und illustre Gäste auftreten. Alles wollen wir aber noch nicht verraten.

Weitere Infos zum Kartenverkauf und zum Ablauf des Abends finden Sie unter https://www.face-and-fashion.de/.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben