SSV Jahn Regensburg: Remis gegen St. Pauli


Jahns Erfolgsserie geht weiter! Auch gegen den FC St. Pauli bleiben die Regensburger unbesiegbar und heimsen durch das 1:1-Unentschieden zum neunten Mal in Folge wichtige Punkte ein. Vom Führungstreffer der Gäste in der 40. Minute durch Henk Veerman ließ sich der Jahn nicht aus dem Konzept bringen und konterte in der 87. Minute mit dem verdienten Ausgleichstreffer durch Sebastian Stolze.     

Der Beginn vor ausverkauftem Haus war auf beiden Seiten etwas holprig, unterliefen doch beiden Clubs gerade in der Anfangsphase viele Fehlpässe. Lediglich St. Paulis Vermeer und Jahns Marco Grüttner waren in der 6. und 7. Spielminute torgefährlich. In der 25. Minute witterte Andreas Geipl seine große Chance, schoss den Ball aus 16 Metern Entfernung aber knapp am linken Pfosten vorbei.

ssv jahn regensburg remis gegen st pauli full2Gegen die eher defensiven Hamburger Kicker hatten die Oberpfälzer aber bald ihre nächsten Tor-Gelegenheiten, blieben aber auch da erfolglos: Jann George scheiterte zuerst an St. Paulis Robin Himmelmann (32.) und nach einem Hackentrick von Grüttner traf er den Ball nicht richtig (38.). Urplötzlich gelang St. Pauli dann doch die Führung: Sami Allagui schickte Mats Möller Daehi, der sofort flankte. Asger Sörensen verpasste jedoch die Hereingabe, wovon Veerman profitierte. Aus fünf Metern Entfernung schoss er sein fünftes Saisontor und den FC St. Pauli vorerst auf Siegeskurs (39.).      

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen die Hamburger besser ins Spiel und starteten offensiv. Eine gute Freistoßchance durch Marvin Knoll konnten sie allerdings nicht verwerten (48.). Zehn Minuten später waren die Regensburger aber wieder voll da: Hamadi Al Ghaddioui, der zum ersten Mal in der laufenden Spielzeit in der Startelf spielte, verfehlte in der 56. Minute knapp den Pauli-Kasten, und nur kurz darauf schoss Andreas Geipl aus zweiter Reihe knapp links am Tor vorbei (59.).

Al Ghaddioui verpasst den Ausgleich – Stolze kommt und trifft

Nach einer Vorarbeit von Benedikt Saller im letzten Drittel der Partie hatte Al Ghaddioui die Riesenchance für den Jahn: Der Deutsch-Marokkaner verstolpert den Ball aber freistehend aus fünf Metern und verpasst damit knapp den Regensburger Ausgleich (72.). In der 82. hätte Veerman dann den Sieg für die Hamburger perfekt machen können, scheiterte aber an der Parade von Jahns Torwart Philipp Pentke.

ssv jahn regensburg remis gegen st pauli full1Die Regensburger gaben sich aber auch gegen Spielende nicht geschlagen und wurden schließlich noch verdient mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Grüttner hatte zunächst den Ausgleich auf dem Fuß, schoss aber an den linken Pfosten. Sargis Adamyans Nachschuss wurde von Himmelmann dann zwar abgewehrt, der Ball landete aber trotzdem bei Stolze, der seinen Club aus fünf Metern Entfernung zum 1:1-Endstand schoss (87.). Der SSV baute mit dem Unentschieden sein Punktekonto auf 21 aus und belegt damit aktuell den achten Tabellenplatz.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | J. Gatzka



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2019 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang