Auswärts-Doppelsieg bei den Saarlouis Hornets


Die Buchbinder Legionäre haben einen erneuten Doppelsieg in der Baseball-Bundesliga Süd erzielt und Saarlouis Hornets am Karsamstag mit 3:2 und 14:4 geschlagen.

Die erste Begegnung des Tages war zunächst von dem Pitcherduell zwischen Peter Mick auf Seiten der Saarlouis Hornets und Bill Greenfield für Regensburg geprägt. In Inning 4 konnten dann zunächst die Gastgeber ihre ersten Runs auf der Anzeigetafel verzeichnen. Hier schaffte es zunächst Florian Maaß über die Homeplate. Correa Reyers wiederum sorgte nach einem Passed Ball für den Zweiten Punkt der Hausherren. In der Folge dauerte bis zum siebten Spielabschnitt, ehe die Legionäre sich in der Offensive zählbar durchsetzen konnten. Nach einem Ground Out erreichte Alexander Schmidt die Homeplate zum 1:2. Im selben Inning profitierte Lukas Jahn von einem Fehler der Hornets und konnte zum 2:2 ausgleichen Den kleinen aber nicht unwichtigen Unterschied in diesem sehr offenen Spiel machte im neunten Inning Pascal Amon, welcher mit einem Solo-Homerun das Spielgerät zum 3:2 Endstand aus dem Stadion schickte.

Im zweiten Spiel des Tages starteten die Legionäre stark in die Partie und gingen schnell mit 3:1 in Führung. Doch die Hornets waren lange noch nicht am Ende ihrer Kräfte und drehten das Spiel mit drei Runs im fünften Inning. Die Gastgeber-Führung hielt allerdings nur kurz. Vier Runs im siebten Spielabschnitt verschafften den Regensburgern einen 7:4-Vorsprung, der in der Folge noch weiter ausgebaut werden konnte. Für die Vorentscheidung im siebten Inning sorgte dabei Alexander Schmidt mit einem 3-Run-Homerun. Insgesamt zeigte Schmidt an diesem Tag ein starkes Spiel und kam insgesamt auf drei Hits, drei Runs und vier RBI.

Am kommenden Samstag geht es für die Buchbinder Legionäre zu den Stuttgart Reds. Die Mannschaft von Trainer Gregory Lemon ging ebenfalls mit zwei Siegen gegen die Haar Disciples aus dem vergangenen Wochenende und möchte nur ungern den Anschluss an die obere Tabellenhälfte verpassen. Es stehen für die Buchbinder Legionäre also zwei schwierige Partien auf dem Programm.

2. Bundesliga Mannschaft holt zu Hause Sieg gegen die Badham Boars

Im heimischen Stadion musste die zweite Mannschaft der Buchbinder Legionäre am Ostersonntag in der 2. Bundesliga Süd-Ost gegen die Badham Boars aufs Feld. Im ersten Spiel des Tages gelang Jostin Castillo im zweiten Inning mit seinem Schlag und dank eines Fehlers der Gäste eine vollständige Umrundung des Feldes an einem Stück. Dank hervorragender Abwehrleistung endete das Spiel nach sieben Innings mit einem 10:0 Sieg für die Legionäre. Im zweiten Spiel des Tages gelang es den Boars schneller, sich auf Legionäre-Pitcher Leo Henschel einzustellen und sie gingen relativ früh in Führung. Im 5. Inning schafften es die Legionäre zwar noch, sich beim Stand von 5:4 bis auf einen Punkt unterschied zu näheren, das Spiel endete jedoch trotzdem leider bei einem Endstand von 7:5 für die Gäste aus Oberbayern.
Bildquelle: pixelio.de | M.E.



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang