section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Der SSV Jahn und Viktoria Köln verständigen sich auf einen Transfer von André Dej. Der 27-jährige Mittelfeldspieler war im Sommer 2018 zum Jahn gewechselt.

Ursprünglich besaß Dej einen Vertrag bis 30.06.2020. Nun wechselt er mit sofortiger Wirkung zum FC Viktoria Köln. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn, zum Transfer: „André genießt meinen vollen Respekt. Seine Zeit in Regensburg haben sich sportlich zwar alle Beteiligten anders vorgestellt, trotzdem hat sich André zu jeder Zeit positiv in unsere Mannschaft eingebracht und sich immer vollkommen korrekt verhalten. Der Wechsel in seine Heimat Köln ist nun sicher der richtige Schritt für ihn, um auch sportlich wieder Fuß zu fassen. Ich drücke André die Daumen für eine für ihn erfolgreiche Zeit bei der Viktoria.“

Neue Herausforderung in der Heimatstadt

Nach 117 Einsätzen (20 Tore und 16 Vorlagen) für die Sportfreunde Lotte war André Dej zur vergangenen Spielzeit zum SSV Jahn Regensburg gewechselt. Nachdem der gebürtige Kölner in der abgelaufenen Saison jedoch lediglich für die zweite Mannschaft zu Pflichtspieleinsätzen kam, sucht er nun eine neue Herausforderung in seiner Heimatstadt: „Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die Zeit in Regensburg bedanken. Sportlich war die Saison für mich natürlich nicht zufriedenstellend, dennoch nehme ich einiges für meinen weiteren Weg mit. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung in meiner Geburtsstadt Köln.“ Dej war bereits vor seiner Zeit in Lotte für Viktoria Köln aktiv. Zu den Transfermodalitäten wurde zwischen allen beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Photo-Studio Büttner

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer