section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Auf Reihenhäuser hatten es Unbekannte abgesehen, die in den frühen Abendstunden des Freitag, 20. Februar, im Ortsteil Königswiesen unterwegs waren.

Sie hebelten im Wilhelm-Hoegner-Weg eine Terrassentüre auf und gelangten so in die Wohnung. Dabei richtete sich die Aufmerksamkeit der Täter gezielt auf Uhren und Schmuck. Der Wert der entwendeten Gegenstände liegt im unteren fünfstelligen Eurobereich.

Nur einen Steinwurf entfernt in der Ludwig-Erhard-Straße drückten sie gegen 20.00 Uhr ein Wohnzimmerfenster auf und stiegen ein. Aus dem Haus wurde jedoch nichts entwendet.

Bereits am Donnerstag, 19.02.2015, gegen 20.00 Uhr, stieg ein Unbekannter auf den Balkon einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Reithmayrstraße. Er hebelte die Balkontüre auf. Dabei zersprang jedoch die Glasscheibe. Aufgrund des Lärms brach der Einbrecher sein Vorhaben ab und flüchtete.

In diesem Zusammenhang ergeht nochmals der dringliche Appell an die Bevölkerung, verdächtige Wahrnehmungen unmittelbar und zeitnah an den Notruf 110 mitzuteilen.

----------------------------
Bild: FotoHiero  / pixelio.de

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben