section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Brillenträger können ein Lied davon singen: Es ist Winter und die Gläser sind beschlagen. Doch das muss nicht sein, denn Abhilfe gibt es zuhauf.  
Gegen den 29-jährigen Tatverdächtigem, der in Regensburg eine Seniorin mit einem Stichwerkzeug verletzt haben soll, wurde Haftbefehl erlassen. Neben Körperverletzung wird gegen den Mann auch noch wegen Geiselnahme ermittelt.    
Die Fälle von Kriminalität in Regensburg gingen 2020 auch aufgrund der Corona-Beschränkungen weiter zurück. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Einen deutlichen Anstieg gibt es jedoch im Bereich des Callcenterbetrugs.

weitere Artikel aus der Kategorie Panorama

In den vergangenen Wochen konnte die Zahl der Intensivpatienten deutlich reduziert werden. Die Zahl der Neuinfektionen steigt aber wieder an. Wir informieren Si...
Wegen des zu hohen Inzidenzwertes in Regensburg wird die für 19. März geplante Öffnung des Hauses der Bayerischen Geschichte verschoben. Wann genau das Museum w...
Das Zollamt in Regensburg hat eine größere Menge gefälschter Markenprodukte sichergestellt. Insgesamt beschlagnahmten die Beamten 25 Trainingsanzüge sowie 32 Pa...
Das Impf- und Testzentrum der Stadt Regensburg ziehen eine Zwischenbilanz. Etwa 17.000 Impfungen sind seit Impfstart im Dezember im Stadtgebiert bereits erfolgt...
Nach dem Angriff eines 29-Jährigen auf eine 76 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung gibt die Polizei nun weitere Details zu dem Vorfall bekannt. Die betroffenen Per...
In den vergangenen Wochen konnte die Zahl der Intensivpatienten deutlich reduziert werden. Die Zahl der Neuinfektionen steigt aber wieder an. Wir informieren Si...
Die SVENSCAR GmbH wurde vom Online-Portal AutosScout24 für seinen hervorragenden Service ausgezeichnet. Damit zählt SVENSCAR zu den besten Autohäusern in Bayern...
In Regensburg gab es einen Großeinsatz der Polizei: Ein 29-jähriger Mann soll eine 76-Jährige mit einem Stichwerkzeug verletzt haben und sich nun auf der Flucht...
In den vergangenen Wochen konnte die Zahl der Intensivpatienten deutlich reduziert werden. Die Zahl der Neuinfektionen steigt aber wieder an. Wir informieren Si...
In Regensburg gab es in der vergangenen Woche mehrere Einbrüche. Überwiegend handelte es sich um Versuche. Die Kripo sucht nun nach Zeugen. 

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben