Serie beschädigter Pkws in Regensburg: Tatverdächtiger festgenommen

Am Mittwoch wurden in Regensburg erneut zwei geparkte Pkws gebeschädigt. Die Polizei konnte zwischenzeitlich einen Tatverdächtigen festnehmen. Ihm werden rund 20 Taten zur Last gelegt.

Weiterlesen...

Tatverdächtiger DEZ-Pinkler ermittelt

Nachdem ein Mann am 24.09.2019 gegen eine Frau im Regensburger Donaueinkaufszentrum uriniert hatte, konnte die Polizei nun den Tatverdächtigen ermitteln. Ersten Angaben zufolge war der 33-jährige Mann aus dem Landkreis Dingolfing-Landau bereits öfters in ähnlicher Weise auffällig geworden.

Weiterlesen...

Fliegerbombe bei Barbing erfolgreich entschärft

Bei Sondierungsarbeiten zwischen der A3 und der B8 kurz vor Barbing wurde am Dienstagmittag eine amerikanische  Fliegerbombe gefunden. Der Sprengkörper wurde mittlerweile erfolgreich entschärft.

Weiterlesen...

Drei Verletzte und mehrere tote Tiere bei Brand einer Stallung

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Illschwang im Landkreis Amberg-Sulzbach sind am Montag mehrere Rinder und Pferde gestorben. Drei Personen erlitten Rauchvergiftungen. Die Brandursache ist bislang noch nicht geklärt.

Weiterlesen...

Luhe-Wildenau: Hoher Sachschaden bei Scheunenbrand

Beim Brand einer landwirtschaftlichen Scheune in Luhe-Wildenau im Landkreis Neustadt an der Waldnaab entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.000 bis 200.000 Euro. Das Feuer brach in der Nacht von Sonntag auf Montag aus, verletzt wurde niemand.    

Weiterlesen...

Dreister Ladendieb in Regensburg

Ein Ladendieb stahl am Samstagnachmittag auf besonders dreiste Art und Weise in einem Regensburger Kaufhaus ein Paar Sneaker. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls.

Weiterlesen...

A93: Mann mit 4-jährigem Kind und 250 Gramm Haschisch unterwegs

Am Montag kontrollierten Polizeibeamte auf der A93 ohne Verdacht das Auto eines 38-Jährigen – mit Erfolg. Der Mann deponierte fast 250 Gramm Haschisch im Fahrzeug.

Weiterlesen...

Neutraubling: Drei Sprengkörper erfolgreich entschärft

Bei Sondierungsarbeiten in einem Baugebiet sind drei kleine Sprengkörper aufgefunden worden. Die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden Blindgänger wurden am Mittag kontrolliert gesprengt.

Weiterlesen...

Gründer von Matt Optik verstorben

Am Sonntag, den 29.09.2019, verstarb der Regensburger Optiker und Unternehmer Bernhard Matt im Alter von 86 Jahren. Er leitete das 1955 gegründete Unternehmen Matt Optik über 50 Jahre lang. Die Firma war sein Lebenswerk.

Weiterlesen...

Entflohener Häftling wurde festgenommen

Der gesuchte Afghane, der in der Regensburger Bahnhofsgegend Anfang des Jahres Passanten verletzt haben soll, sitzt wieder hinter Gittern. Der 19-Jährige wurde in Slowenien festgenommen, nachdem er im Juli aus dem afghanischen Generalkonsulat in München-Grünwald geflohen war.

Weiterlesen...

16-Jährige aus Thalmassing wird vermisst

Seit einer Woche wird Mia Eichberg aus Thalmassing vermisst. Die Jugendliche könnte sich auch im Raum Regensburg aufhalten.

Weiterlesen...

Zweiter Prozess gegen Wolbergs startet mit Antrag auf Einstellung

Am Dienstagmorgen startete der zweite Prozess gegen Joachim Wolbergs vor dem Landgericht Regensburg. Der Anwalt des suspendierten Oberbürgermeisters der Stadt Regensburg forderte zum Prozessauftakt die Einstellung des Verfahrens.

Weiterlesen...

Aufregung in Schwandorf wegen angeblicher Schüsse

Am Montagnachmittag gab es in Schwandorf einen Großeinsatz der Polizei. Ein 39-jähriger Mann, der mit einer Waffe aus einem Fenster geschossen haben soll, wurde dabei von Spezialeinsatzkräften festgenommen.

Weiterlesen...

Herbstbelebung am Arbeitsmarkt

Die Arbeitslosenzahl in Regensburg Stadt und Land, Kelheim und Neumarkt ist im September leicht zurückgegangen. Begründet wird dies mit dem Beginn des neuen Ausbildungs- und Schuljahres. Die Arbeitslosenquote in der Region liegt aktuell bei 2,3 Prozent.

Weiterlesen...

Schwandorf: Polizeieinsatz wegen bewaffneter Person

Derzeit läuft in Schwandorf ein Großeinsatz der Polizei. Ein Mann hat mit einer Waffe aus einem Fenster geschossen.

Weiterlesen...

Bayern-Ei: Ex-Chef wegen Salmonellen vor Gericht

Seit Herbst 2014 wird wegen einer Salmonellen-Welle, die durch Deutschland, Frankreich und Österreich ging, der Konzern Bayern-Ei besonders streng beobachtet. Im Jahr zuvor starb ein Mann, nachdem er Eier aus der Produktionsstätte aß. Ab heute steht der ehemalige Geschäftsführer unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht.

Weiterlesen...

FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang