section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Mehrheit der Deutschen fühlt sich durch den Krieg in der Ukraine bedroht. Gerade deswegen herrscht auch ein großer Wille vor die Ukraine und ihre Bürger zu unterstützen. Trotz möglicher Preissteigerungen liegt eine hohe Zustimmung für die Sanktionen vor.
Endlich ist es soweit! Ab Mitte Mai startet das Stadtwerk.Wöhrdbad frisch saniert in die Freibadsaison. Im Gepäck hat die Institution einige Neuerungen und viel kaltes Nass.
Internetbetrüger erschlichen sich durch eine Betrugsmasche über WhatsApp einen vierstelligen Euro-Betrag von einer älteren Frau. Aufgrund vermehrter Betrugsversuche warnt die Polizei erneut vor derartigen Maschen und gibt Tipps solche zu erkennen.

weitere Artikel aus der Kategorie Panorama

Wie können vom Krieg in der Ukraine geflüchtete Menschen am besten in den Oberpfälzer Arbeitsmarkt integriert werden, wenn sie Arbeit suchen? Dazu hat die Regie...
Am 02. November 2020 kam es zu einer Vergewaltigung einer jungen Frau im Donaupark. Für Hinweise zur Ergreifung des Täters ist eine Belohnung in Höhe von 3000 E...
Das Amt für Jugend und Familie bringt seine neue Familien-App an den Start. Die Software enthält viele praktische Funktionen für Familien. Jedoch sucht sie noch...
Am Dienstag soll ein möglicherweise schuldunfähiger Patient in Regensburg seinen Zimmergenossen angegriffen haben. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt zu d...
Seit Ende März wurden in der Naab nördlich von Schwandorf mehrere tote Biber gefunden. Im Zuge der Ermittlungen suchte die Polizei mit einer Drohne nach weitere...
Die Omikronwelle breitet sich in Bayern weiter aus. Während die Positivtests nur noch leicht zunehmen, kommen wieder mehr Patienten ins Krankenhaus. Wir informi...
In Burgweinting wurde ein Hund vermutlich durch einen Köder vergiftet. Die Polizeikräfte entdeckten daraufhin einen weiteren Giftköder. Die Polizei ruft Hundebe...
Bei Bauarbeiten in Straubin wurden Anfang der Woche mehrere menschliche Knochen gefunden. Die Herkunft der Überreste ist mittlerweile geklärt.
Die Winzerer Höhen werden zum Stadtwald. Nachdem die Grünanlage im letzten Jahr vor allem durch lange Sperrungen und Baumfällungen Schlagzeilen machte, wird sie...
Wegen Erneuerungsarbeiten durch die REWAG wird die Lappersdorfer Straße für mehrere Monate teilgesperrt. Die Lösung bietet eine Ampel.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben