Mit Millionenförderung im Gepäck an die Universität Regensburg

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat die diesjährigen Preisträger des Sofja Kovalevskaja-Preises bekannt gegeben: Einer von ihnen, Dr. Joshua Philip Barham, nutzt das Preisgeld von 1,6 Millionen Euro, um am Institut für Organische Chemie der Universität Regensburg eine Arbeitsgruppe zum Thema „Photoelektrokatalyse“ aufzubauen.

Weiterlesen...

„Dramatisch fehlerhaft […] Von Anfang an führungslos […] Völlig daneben“

Bereits vor fünf Jahren ging es in Regensburg um nichts Geringeres als um die Ehre der bayerischen Justiz. Nachdem Gustl Mollath aufgrund diverser Justizfehler für sieben Lebensjahre in der Psychiatrie landete, wurde der Fall am Landesgericht Regensburg unter dem Vorsitz von Elke Escher neu aufgerollt und die Unterbringung Mollaths in der Psychiatrie für rechtswidrig erklärt. Vom 24. September 2018 bis zum 4. Juli 2019 ging es am Landgericht Regensburg erneut um die Ehre...

Weiterlesen...

30 Fahrräder aus Fachgeschäft gestohlen

Am frühen Freitagmorgen brachen bislang Unbekannte in einen Regensburger Fahrradfachmarkt in der Kirchmeierstraße ein. Dort verursachten sie zunächst einen hohen Sachschaden und ließen mehrere Fahrräder im Wert eines hohen fünfstelligen Betrags mitgehen.

Weiterlesen...

Circus Afrika – Kontroversen ohne Ende?

Bundesweit verweisen Tierschutzvereine auf Missstände in der Wildtierhaltung innerhalb des Circus Afrika. Für den Zirkusdirektor wird hier wiederholt aus einer Mücke ein Elefant gemacht. Nach mehreren Zwischenfällen in Regensburg stimmen nun auch die städtischen Behörden den Tierschützern zu: die Tierhaltung im Circus Afrika wird als nicht 100 Prozent artgerecht eingestuft.

Weiterlesen...

Kind blickt in Kanone als diese zündet

Nach einer Theateraufführung bei Furth im Wald wurde am gestrigen Mariä Himmelfahrtsmorgen ein zweijähriges Kind schwer verletzt, als es in die Mündung einer Theaterkanone blickte und diese plötzlich zündete. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg untersucht nun die Umstände und geht derzeit von einem Unfallgeschehen aus.

Weiterlesen...

Kein Krieg ist heilig - Fahrradtour wirbt für Frieden und Abrüstung

Vier Meter hoch ragte das zerbrochene Gewehr am Neupfarrplatz in den Himmel. Das Logo der DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen) läßt keine Zweifel aufkommen, was die Pazifisten von militärischen Eingreifen bei Konflikten halten. Im Rahmen ihrer Friedensfahrradtour waren 40 Radfahrer in die Domstadt gekommen um für zivile Formen der Konfliktbearbeitung zu werben.

Weiterlesen...

Erwachsener drangsaliert Kind auf Badeplatz

Am Abend des 21. Juli kam es gegen 19.35 Uhr zu einem handgreiflichen Zwischenfall zwischen einem Mann und einem 13-Jährigen. Am Schwabelweiser Donauufer bedrängte ein bis dato unbekannter Mann einen Schüler zunächst verbal und warf ihn im Anschluss in das Gewässer. Die Polizei fahndet noch immer nach dem Täter.

Weiterlesen...

Niederbayerns Grundwasserspiegel sinken seit Jahren

Die Niederbayerische Regierung ist alamiert. Seit über 15 Jahren werden Defizite in der Grundwasserneubildung verzeichnet. Dabei ist die aktuelle Lage mit niedrigen bis sehr niedrigen Wasserständen durchaus ernstzunehmen. Um die Situation zu entschärfen ruft die Regierung Niederbayerns nun zum Wasser sparen auf. Aber wie lässt sich effektiv Trinkwasser sparen?

Weiterlesen...

Kriminalität steigt in Regensburg: Immer mehr Einbrüche in Unternehmen

Ob Café, Schule oder Sportgaststätte: Die Kriminalstatistik nimmt in Regensburg erschreckende Tendenzen an. Vor allem ein Einbrecher-Duo hat die Stadt seit einiger Zeit in Atem gehalten, in mehrere Lokale und öffentliche Einrichtungen stiegen die Gangster ein. Der entstandene Gesamtschaden wird derzeit von den Behörden untersucht, am Wochenende gelang der Polizei der entscheidende Übergriff. Die Gauner konnten mitten in der Nacht bei einem erneuten Einbruchsversuch gestellt werden, ein aufmerksamer Anwohner hatte den entscheidenden Hinweis gegeben.

Weiterlesen...

Startschuss für die Body-Cam bei der Polizei Oberpfalz

Das Polizeipräsidium Oberpfalz stellte am 13. August 2019 die Body-Cam als neues Einsatzmittel der Oberpfälzer Polizei vor. Die Einführung findet seit kurzem statt und wird in wenigen Tagen abgeschlossen sein. Polizeipräsident Zink betonte das primäre Ziel der Body-Cam: Schutz der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Einsatz.

Weiterlesen...

Das Gehirn in der Petrischale - was darf die Medizin?

Aus Stammzellen gezüchtete "Mini-Brains" eröffnen Forschern neue Chancen, das Nervennetzwerk des Gehirns zu verstehen. Passauer Wissenschaftler wollen herausfinden, was rechtlich und ethisch vertretbar ist.

Weiterlesen...

Schwarzfahrer werden handgreiflich und flüchten

Bei einer Fahrkartenkontrolle einer größeren Personengruppe wurde am Montag, den 12.08.2019, ein Buskontrolleur an der Haltestelle Nordgaustraße überwältigt und verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Weiterlesen...

Beziehungsstreit artet in Anzeige zur versuchten Tötung aus

Die Hilferufe einer jungen Frau zogen am Samstagnachmittag in der Schweigerstraße in Weiden die Aufmerksamkeit ihrer Nachbarn auf sie. Im Verlauf eines Beziehungsstreits fing ihr Partner an, die Frau zu würgen. Gegen den Mann liegt nun ein Haftbefehl vor.

Weiterlesen...

Schwimmen als Grundkompetenz?

Immer weniger Kinder sind sichere Schwimmer, erklärt die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG). Eine bedenkliche Entwicklung. Um dem Trend entgegenzusteuern, sieht sich auch der Landkreis in der Pflicht. Als jüngste Maßnahme des breit angelegten Schwimm-Programms erhielten nun 18 5. KlässlerInnen zusätzlichen Schwimmunterricht. Denn Schwimmen-können sei eine wichtige Basis-Kompetenz, erklärt Landrätin Tanja Schweiger. „Daher versuchen wir, jede Möglichkeit zu nutzen, zusätzlichen Schwimmunterricht anzubieten."

Weiterlesen...

Rentner ohne Führerschein, dafür mit Rauschgift unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle im Regensburger Norden erwischten am Samstagnachmittag Beamte einen 70-jährigen Herren ohne Führerschein. Stattdessen entdeckten sie etwas anderes: Der Rentner war im Besitz einer kleinen Menge Marihuana.

Weiterlesen...

Zuschuss für Neubau des Regensburger Stadtarchivs und zentralen Museumsdepots

Ein Grund zur Freude für das UNESCO-Welterbe Regensburgs: Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst fördert den Neubau des Stadtarchivs und des Zentraldepots Regensburger Museen mit einem Zuschuss von einer Millionen Euro.

Weiterlesen...

FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang