Fall "Monika Frischholz" wird neu aufgerollt

Der Fall Monika Frischholz wird nach 42 Jahren neu aufgerollt. Eine neue Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizeiinspektion Weiden soll das Verschwinden und den möglichen Tod des damals 12-jährigen Mädchens aufklären. Monika Frischholz wird seit dem 25.05.1976 in Flossenbürg vermisst. Die EG Froschau geht davon aus, dass das Mädchen ermordet worden ist. Das Bayerische Landeskriminalamt hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt.

Weiterlesen...

Sea-Eye-Schiff erreicht Zielort

Der Einsatz des ersten deutschen Schiffes in den Händen einer zivilen Rettungsorganisation steht kurz bevor. In der Nacht zum Freitag (14.12.) durchquerte das Sea-Eye-Forschungsschiff „Professor Albrecht Penck“ die Straße von Gibraltar und erreichte die spanische Stadt Algeciras. 

Weiterlesen...

Rekordumsatz für Jahn Regensburg!

Der SSV Jahn Regensburg sorgt nicht nur sportlich für beeindruckende Erfolge, sondern auch wirtschaftlich. So beendet der Jahn die Saison 2017/18 mit einem Rekord-Umsatz von 16,8 Millionen Euro und hat damit noch lange nicht genug…

Weiterlesen...

200 Ampullen Anabolika sichergestellt

Vor kurzem zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Regensburg einen aus Richtung Nürnberg kommenden Pkw mit französischer Zulassung nahe Neutraubling aus dem fließenden Verkehr.

Weiterlesen...

84 Millionen Euro Überschuss für Bistum

Das Bistum Regensburg hat seine Finanzen offengelegt. Für das Jahr 2017 ergibt sich vor allem dank der Kirchensteuer ein Überschuss von 84 Millionen Euro. Mit seiner Veröffentlichung kommt das Bistum Regensburg als eines der ersten Bistümer in Deutschland dem Ruf nach mehr Transparenz nach, den die Deutsche Bischofskonferenz 2014 in ihrer sogenannten „Transparenzoffensive“ forderte.

Weiterlesen...

Angeschwemmte Biber wurden nicht getötet

Die drei angeschwemmten toten Biber in der Schwarzen Laber wurden nicht von einem Menschen getötet. Das hat nun die Untersuchung der Tierkadaver ergeben.

Weiterlesen...

Großfahndung: Hubschrauber findet Flüchtigen

Eine Polizeikontrolle löste eine groß angelegte Fahndung im Landkreis Regensburg nach einem jungen Mann aus. Der 22-jährige Flüchtige wurde am Ende von einem Hubschrauber entdeckt und festgenommen.

Weiterlesen...

10.000 Euro für krebskranke Kinder

Die VR Bank Niederbayern-Oberpfalz hat 10.000 Euro an den Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern (VKKK) gespendet. Das Geld will der VKKK vor allem für all das verwenden, was die Krankenkassen nicht übernehmen.

Weiterlesen...

Protest gegen Tierleid und Billigfleisch bei Edeka

Greenpeace-Aktivisten setzten sich am Mittwoch (12.12.) vor dem Edeka Ott Markt in Regensburg für ein Ende des Tierleids in der Fleischproduktion und für Wahlmöglichkeiten für Verbraucher beim Kauf von Fleisch ein. Dazu verwandelten sie den Markt an der Boelckestraße optisch in einen konventionellen Schweinestall.

Weiterlesen...

Wolbergs-Prozess: Eine Panne jagt die nächste

Am 26. Verhandlungstag im Wolbergs-Prozess wurden weitere Missgeschicke bekannt. Neben den bereits mehrfach kritisierten Verschriftlichungen der abgehörten Telefongespräche werden nun gespeicherte E-Mails verstärkt ins Visier genommen.

Weiterlesen...

Wolbergs-Prozess: Im Zweifel für den Angeklagten

Am 25. Verhandlungstag im Wolbergs-Prozess ergriff Regensburgs ehemalige Oberbürgermeisterin Christa Meier Partei für den Angeklagten Joachim Wolbergs. Die 77-Jährige SPD-Parteikollegin Wolbergs bezeichnete die Korruptionsvorwürfe gegen ihren politischen Ziehsohn als „Farce“.

Weiterlesen...

Award für Regensburger Leuchtturmprojekt

Deutschlands renommiertester Personalmanagement-Award, der HR Excellence Award, geht in diesem Jahr an drei Regensburger Unternehmen - für ihr bundesweit einzigartiges Stipendium, das neue Wege bei der Nachwuchssuche geht.

Weiterlesen...

Banner für Menschrechte in Regensburg

Die Steinere Brücke in Regensburg zierte am heutigen Tag der Menschenrechte (10.12.) ein Banner für ein menschliches Miteinander. Der Bund für Geistesfreiheit Bayern K.d.ö.R. platzierte das Banner an der Steinernen Brücke und setzte damit ein Zeichen für mehr Menschenrechte. Unter dem Motto "Baut Brücken, nicht Mauern" forderten auch die Demonstranten rund um die EU Flüchtlingskonferenz in Wien diesen Jahres eine Politik, die Menschenleben schützt.

Weiterlesen...

Warnstreik: Auch Oberpfalz stark betroffen

Den Warnstreik der Gewerkschaft EVG bekamen auch Pendler in der Oberpfalz deutlich zu spüren. Vor allem viele Züge privater Anbieter konnten nicht fahren. Auch in Regensburg und Schwandorf standen etliche Züge still.

Weiterlesen...

Dörnbergpark soll wieder eröffnet werden

Der Dönbergpark soll ab Februar wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Bereits seit einem Jahr ist die Grünanlage gesperrt, da durch herabfallende Äste und umstürzende Bäume Menschen zu Schaden kommen könnten. Gutachten haben nun ergeben, dass nur wenige Bäume gefällt werden müssen.

Weiterlesen...

Zwei Raubüberfälle aufgeklärt

Der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg gelang nach zwei bewaffneten Raubüberfällen in Neutraubling im Abstand von drei Jahren ein wichtiger Ermittlungserfolg. Dringend tatverdächtig ist in beiden Fällen ein 22-jähriger Mann, gegen den bereits ein Haftbefehl erging.

Weiterlesen...

Adventskalender 2018 Gewinnspiel
Werbung
Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang