section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die 26-Jährige kam zu "Face en Vogue" quasi wie die Jungfrau zum Kind. Als Weihnachtsgeschenk für ihre Schwester organisierte Sabine ein Family-Shooting in einem Foto-Studio und fand Spaß dabei, sich vor der Kamera zu präsentieren. Mit Modeln hat die Industriefachwirtin ansonsten nichts zu tun. Wenn sie nicht gerade den Einkauf von Autoreifen organisiert und abwickelt, geht die Vegetarierin gerne Skifahren, Joggen und ins Fitness-Studio. 

Da Sabine aber ein offener Mensch ist, befolgte sie den Rat einer Freundin und bewarb sich mit ihren schicken Fotos bei "Face en Vogue", ohne sich großartig Gedanken über ihre Chance zu machen. "Glück ist das Zusammentreffen von Phantasie und Wirklichkeit. Vielleicht habe ich hier Glück und bekomme viele Stimmen", erzählt die sympathische 26-Jährige. 

Sabine liebt ihre Heimatstadt Regensburg. "Ich möchte mir zwar die ganze Welt ansehen, aber mein Zuhause wird immer hier bleiben. Ich liebe die Altstadt, die schnuckeligen Gässchen und die Größe der Stadt - keine überlaufene Metropole, aber doch alles da, was man braucht." Mit ihren Freunden macht sie in Regensburg auch gerne mal die Nacht zum Tag, und liebt in der Vorweihnachtszeit vor allem die Winterwiesn.

Sabine beschreibt sich selbst als freizeitaktiv, ehrlich, humorvoll und absolut verlässlich. Lügen und Zickerei mag sie gar nicht. Und da sie ihren Freunden zu jeder Zeit ein guter Zuhörer ist, hofft sie jetzt auf deren Unterstützung: "Vielen Dank schon mal an alle, die hier bei Face en Vogue für mich stimmen :-)"

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben