section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Auch Tag 28 im Regensburger Korruptionsprozess brachte keine neuen Erkenntnisse über die Vorwürfe gegen Joachim Wolbergs hervor. Stattdessen gerieten die Regierung der Oberpfalz sowie die Rolle des Regierungspräsidenten im Ermittlungsverfahren ins Visier der Justiz.
Der ehemalige Oberbürgermeister Hans Schaidinger schweigt im Wolbergs-Prozess. Am 27. Verhandlungstag machte Schaidinger von seinem Recht Gebrauch, als Zeuge nicht aussagen zu müssen, wenn er sich dadurch selbst belasten könnte. Ob gegen ihn Anklage erhoben wird, bleibt noch unklar. Klar ist jedoch, dass die Pannenserie im Prozess weitergeht.
Am 26. Verhandlungstag im Wolbergs-Prozess wurden weitere Missgeschicke bekannt. Neben den bereits mehrfach kritisierten Verschriftlichungen der abgehörten Telefongespräche werden nun gespeicherte E-Mails verstärkt ins Visier genommen.

weitere Artikel aus der Kategorie Politik & Wirtschaft

Am 25. Verhandlungstag im Wolbergs-Prozess ergriff Regensburgs ehemalige Oberbürgermeisterin Christa Meier Partei für den Angeklagten Joachim Wolbergs. Die 77-J...
Auch am heutigen Verhandlungstag (4.12.2018) im Wolbergs-Prozess wurden abgehörte Telefonate thematisiert. Der Druck aufgrund der laufenden Ermittlungen war den...
Im Regensburger Parteispendenprozess gegen den suspendierten OB Joachim Wolbergs (SPD) wurden abgehörte Telefonate abermals kritisiert. Fehler gab es demnach er...
Die studentischen Hilfskräfte an der Bibliothek der Universität Regensburg werden aktuell großteils nach dem Mindestlohngesetz bezahlt - obwohl ein ministeriell...
Der Stadtrat und Vorsitzender der Wählergemeinschaft CSB- "Wir für Regensburg" fordert, das Studentenwohnheim (Wirsinghaus) auf dem Kepler-Areal nicht sofort an...
Die SPD und CSU rutschen ab, während die Grünen und die AfD gewaltig aufsatteln. In Regensburg konnte der wegen laufenden Ermittlungen in die Medien geratene Fr...
Bildung hat für den Landkreis Regensburg schon seit jeher einen hohen Stellenwert. Landrätin Tanja Schweiger hat die Bildungsinvestitionen seit ihrem Amtsantrit...
Am Samstag, den 6.10. versammelten sich auf dem Neupfarrplatz in Regensburg gut 5000 Menschen, um ein Zeichen für eine offene und vielfältige Gesellschaft zu se...
Die Antragsteller für ein Volksbegehren zur Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern mit der Kurzbezeichnung „Rettet die Bienen!“ haben heute ihren Antrag auf...
Am 18. Oktober 2018 um 14 Uhr startet die gemeinsame Bildungskonferenz von Stadt und Landkreis Regensburg im Marinaforum Regensburg in die zweite Runde.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben