section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Pantone hat wieder gewählt, und das Geheimnis um die Farbe des Jahres 2020 ist gelüftet: Es ist „Classic Blue“! Der ausdrucksstarke Klassiker folgt damit auf das lebendige „Living Coral“ aus dem Jahr 2019 und ist wieder mal von der Natur inspiriert. Seit zwei Jahrzehnten erklärt das Pantone Color Institut jährlich die „Farbe des Jahres“.

Bevor sie die Farbe des Jahres küren, halten die Farbexperten von Pantone jedes Jahr aufs Neue Ausschau nach weltweit neuen Farbeinflüssen – in der Film- und Medienbranche, in der Kunst- und Modewelt, an beliebten Reisezielen sowie in der Sozioökonomie. Nach eigenen Angaben will das Institut den herrschenden Zeitgeist farblich repräsentieren. Das tiefe Blau soll dabei für des Menschen „Sehnsucht nach einer verlässlichen und sicheren Basis“ stehen.

In diesem Jahr soll es also das klassische Tiefblau des Abendhimmels sein: „Classic Blue, das für die endlose Weite des Abendhimmels steht, ruft uns auf, unseren Horizont zu erweitern, klarere Gedanken zu fassen, neue Perspektiven einzunehmen, frei und unvoreingenommen zu kommunizieren“, erklärt die Direktorin des Pantone Color Institute, Leatrice Eiseman.

Zudem assoziieren die meisten Menschen unterbewusst mit der Farbe die Weiten und Tiefen des Ozeans, den strahlenden Himmel und ja, sogar die klassische Jeans.  Blau begegnet uns nicht nur in allen Bereichen des Lebens und in der Natur, es übt auch eine ungeheure Faszination auf uns aus. Mit anderen Worten: Blau ist einfach überall. In der Kunst, in Flora und Fauna – und nicht zuletzt ganz oben im Ranking der Lieblingsfarben der Menschen. Das fanden Anya Hurlbert und Yazhu Ling von der britischen Newcastle Universität heraus: Sie zeigten rund 200 Probanden zwischen 20 und 26 Jahren immer zwei verschiedenfarbige Rechtecke, unter denen diese ihre bevorzugte Farbe auswählen sollten. Das Ergebnis: Blau ist tatsächlich am beliebtesten. Selbst Rot belegte bei den weiblichen Probanden nur Platz zwei.

Hinzu kommt, dass Blau nicht polarisiert. Während Farben wie Violett oder Orange entweder geliebt oder gehasst werden, ist Blau den Menschen schlimmstenfalls egal. So können Designer und Trendsetter im Grunde nie etwas falsch machen, wenn sie sich für einen Blauton entscheiden. Wohl deshalb hat sich blaues Licht auch bei der Therapie von saisonal abhängiger Depression (Winterblues) als besonders effektiv herausgestellt. Und last but not least ist die Farbe Blau ein wahrer Allrounder: Sie wirkt sich nämlich nicht nur positiv auf die Stimmung aus, sondern auch auf die Kreativität.






Bildquelle: bigstockphoto.com | bigstock.com

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer